Yoga

Der Begriff Yoga (Sanskrit, "yoga",von yuga Joch, für: Anspannung, anschirren, anjochen) bezeichnet eine indische philosophische Lehre, die durch bestimmte geistige und körperliche Übungen den Menschen vom Gebundensein an die Last des Körperlichen befreien soll. Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien in Jahrtausenden entwickelte und bewährte. Yoga wirkt ausgleichend, harmonisierend & kräftigend auf Körper, Geist und Psyche. Yoga baut Stress ab, verleiht innere Stabilität & wirkt tiefenentspannend. Die Konzentration wird gestärkt & die Wahrnehmungsfähigkeit geschärft. Yoga wendet den Blick nach Innen, zum besseren Verständnis der Abläufe in Körper & Geist.

Hatha Yoga

Das Yoga System der "Asanas", ein Sanskrit Wort, das "ruhige Haltung" bedeutet, ist das umfassendste der Yoga Systeme. Der Schwerpunkt liegt auf tiefer Atmung, entspannten Bewegungen & geistiger Konzentration. Das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist wird vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt wird. "Hatha", ebenso ein Sanskrit Wort, bedeutet soviel wie kraftvoll & wird als Ausdruck der Einheit einander entgegengesetzter Energien gedeutet.